TuS Bad Oeynhausen
TuS Bad Oeynhausen
TuS Bad Oeynhausen .....mehr als ein Verein...
TuS Bad Oeynhausen        .....mehr als ein Verein...

Ü40 Stadtmeisterschaft Feld [07.September 2013]

Nur Schnüll überlistet Bigalk
FUSSBALL-STADTMEISTERSCHAFTEN, Ü40:
FCO besiegt tapfere Dehmer 3:1 im Finale                    
VON WOLFGANG DÖBBER

Bad Oeynhausen (wol). Immer wieder gerne auf dem Siegertreppchen bei den Ü40-Stadtmeisterschaften: Das Team vom FC Bad Oeynhausen. Diesmal setzte sich der FCO gegen den TuS Victoria Dehme mit einem sehr gut aufgelegten Axel Schnüll verdient mit 3:1 durch. FCO-Torwart Michael Bigalk musste im gesamten Turnier nur einmal hinter sich greifen. Im Finale überlistete ihn Schnüll. Dritter wurde nach einem 4:3 gegen die SV Eidinghausen-Werste im Achtmeterschießen der TuS Volmerdingsen.


Als einziges Ü40-Team blieben die Rehmer Jungs in der Gruppe 1 ohne Punkt, und der TuS Lohe schaffte das Kunststück von drei Remis in Gruppe 2. Nicht Fisch, nicht Fleisch, Platz drei und tschüss! Die Dehmer Ü40-Fußballer schafften das Kunststück des 2. Platzes ohne einen Auswechselspieler. Und sie schossen durch Axel Schnüll im Halbfinale gegen Volmsen ein wunderschönes Tor. Axel Schnüll und der FCO-Angreifer Lars Hauptmeier waren die auffälligsten Akteure und Entscheider im Halbfinale: In der ersten Partie entzauberte Hauptmeier mit zwei Toren die SV Eidinghausen-Werste beim 2:0, Schnüll traf doppelt gegen den TuS Volmerdingsen. Nach dem Achtmeterschießen, das Volmerdingsen mit Maik Eichmeyer im Tor 4:3 gewann, kam es zum Finale des FCO gegen den TuS Dehme.


Nach gut vier Minuten Ballgeschiebe (Dehme stand tief und ließ den FCO kommen) löste das 1:0 von Ingo Mühring die Fesseln. Kurze Zeit später grätschte Dehmes Peter Schwarze unglücklich eine Flanke zum 2:0 über die Torlinie. Dahinter lauerte FCO-Recke Stephan Pühl, der sicher auch ins Schwarze getroffen hätte. Schnülls Anschlusstor in die lange Ecke beantwortete Hauptmeier mit dem 3:1 Sekunden vor dem Abpfiff. Das Siegertreppchen war frei, FCO-Vorsitzender Dirk Göhner kam gerade rechtzeitig zum Mitfeiern.

 

Quelle: Neue Westfälische Zeitung

Gruppe A

RW Rehme

-

TuS Victoria Dehme

1

:

2

SV Eidinghausen-Werste

-

SuS Wulferdingsen

1

:

1

RW Rehme

-

SV Eidinghausen-Werste

0

:

2

TuS Victoria Dehme

-

SuS Wulferdingsen

3

:

2

RW Rehme

-

SuS Wulferdingsen

0

:

4

TuS Victoria Dehme

-

SV Eidinghausen-Werste

0

:

0

 

Tabelle Gruppe A

1.

TuS Victoria Dehme

5

:

3

+2

7

2.

SV Eidinghausen-Werste

3

:

1

+2

5

3.

SuS Wulferdingsen

7

:

4

+3

4

4.

RW Rehme

1

:

6

-5

0

Gruppe B

TuS Lohe

-

TuS Bad Oeynhausen

1

:

1

TuS Volmerdingsen

-

FC Bad Oeynhausen

0

:

1

TuS Lohe

-

TuS Volmerdingsen

0

:

0

TuS Bad Oeynhausen

-

FC Bad Oeynhausen

0

:

3

TuS Lohe

-

FC Bad Oeynhausen

0

:

0

TuS Bad Oeynhausen

-

TuS Volmerdingsen

1

:

3

 

Tabelle Gruppe B

1.

FC Bad Oeynhausen

4

:

0

+4

7

2.

TuS Volmerdingsen

3

:

2

+1

4

3.

TuS Lohe

1

:

1

0

3

4.

TuS Bad Oeynhausen

2

:

7

-5

1

HALBFINALE

1.Gruppe A

-

2.Gruppe B

TuS Victoria Dehme

-

TuS Volmerdingsen

2

:

0

 

2.Gruppe A

-

1.Gruppe B

SV Eidinghausen-Werste

-

FC Bad Oeynhausen

0

:

2

 

Spiel um PLatz 3 (nach 9 Meter schiessen)

Verlierer Halbfinale

-

Verlierer Halbfinale

TuS Volmerdingsen

-

SV Eidinghausen-Werste

4

:

3

 

FINALE

Sieger Halbfinale

-

Sieger Halbfinale

FC Bad Oeynhausen

-

TuS Victoria Dehme

3

:

1

 

ENDSTAND

1.

FC Bad Oeynhausen

2.

TuS Victoria Dehme

3.

TuS Volmerdingsen

4.

SV Eidinghausen-Werste

Team TuS Bad Oeynhausen Ü40

Tor: Andreas Barborseck

Feld: Stefan Mund, Volker Schiermeyer,Dirk Knollmann, Robert Hohl,Andreas Pönnighaus, Nunzio Natale, Christian Kordes, Thorsten Radtke

Atomuhr Uhrzeit
Aktuelles Datum

Facebook

Bundesliga News

Besucher-Statistik

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2011-2018 TuS Bad Oeynhausen, Auf der Bülte 20, 32547 Bad Oeynhausen; Webmaster: Andreas Bab